SV Medizin Stralsund
  LEM-Nachwuchs
 

Landeseinzelmeisterschaft Nachwuchs 2018


+++Erfolgreiche Landesmeisterschaften+++

Für Björn Kroß, Luca Tetzlaff, Finn Wulfgramm und Leonard Schirrmeister ging es am vergangenen Wochenende zur 2 tägigen Landeseinzelmeisterschaft nach Zinnowitz/Usedom.

Sie vertraten uns in den Altersklassen C, B und männliche Jugend.
Alle 4 zeigten ein wunderbares Tischtennis. Für Finn Wulfgramm und Leonard Schirrmeister waren es die ersten Landesmeisterschaften ihrer Laufbahn.
Die Gruppenphase war für Finn und Leonard doch schwerer als erhofft und sie konnten sich leider nicht für die Endrunden am Sonntag qualifizieren. Doch kein Grund der Traurigkeit. Beide zeigten alles was sie konnten und schafften es nur knapp nicht. Doch beide konnten frei aufspielen und die ersten großen Wettkampferfahrungen sammeln.

Bei Luca Tetzlaff und Björn Kroß sah es besser aus.

C-Schüler:
Bei den C-Schüler konnte sich Luca Tetzlaff ohne Niederlage an die Gruppenspitze spielen und hat sich für die Endrunden am Sonntag qualifiziert. Am Sonntag ging es für ihn dann weiter.
Das Viertelfinale gegen Johannes Eichhorn (1. TTC Greifswald) konnte er ganz sicher mit 3:0 für sich entscheiden und zog somit ins Halbfinale der C-Schüler ein.
Hier musste er dann gegen den Schweriner Andreas Krasikov spielen. Am Ende konnte auch hier Luca einen Sieg einfahren (3:1). Nun hieß es nochmal alles geben, denn der Finale-Gegner war Luca Thielhorn (Fortuna Tützpatz).
Es war das reinste Krimi-Spiel. Luca setzte sich zwar mit 3:0 durch, aber die Sätze waren mehr als knapp (16:14, 11:9, 11:9). Luca schaffte es und darf sich nun Landesmeister nennen. Dies ist zugleich auch sein erster Landesmeistertitel.

C-Schüler Doppel:
Auch wenn es für Finn Wulfgramm in den Einzel nicht ganz gereicht hat, ging es für ihn Sonntag trotzdem weiter. Denn er hat mit seinem Doppelpartner Luca Tetzlaff die Gruppenphase erfolgreich bestanden und sie standen am Sonntag im Halbfinale der Doppel.
Sie gewannen am Sonntag das Halbfinale und zogen in das Finale ein. Im Finale standen die beiden dann Luca Thielhorn und Tim Wilke (beide Fortuna Tützpatz) entgegen. Nach einem sehr aufreibenden Spiel konnten sich unsere beiden Jungs am Ende mit 3:2 durchsetzen und sind die neuen Landesmeister im Doppel der C-Schüler?

B-Schüler:
Auch hier war Luca Tetzlaff anwesend. In seiner Gruppenphase unterlag er nur knapp gegen Randy Zach (Nord-West Rostock) mit 2:3. Doch am Ende konnte er sich doch noch für die Endrunden qualifizieren.
Am Sonntag ging es für Luca weiter mit dem Viertelfinale. Hier hieß der Kontrahent Nico Weißenborn (1. TTC Greifswald). Ihn konnte er sicher mit einem 3:0 besiegen. Danach ging es im Halbfinale gegen den, an diesem Tag sehr starken, Nevio Wendland weiter. Es war mit eines der spannendsten Spiele für uns.
Luca erspielte sich eine 2:1 Führung ( 8:11, 11:8, 11:9). Den vierten Satz musste er mit 12:14 abgeben. Im 5. Satz drehte Luca nochmal richtig auf und dominiert den Satz mit 11:4 und machte den Sack zu. FINALE
Im Finale kam es zum ewigen Duell zwischen Luca und Tommy Pohl (Vfl Schwerin). Hier musste Luca leider mit 0:3 kapitulieren. Es war trotzdem ein schön anzusehendes Spiel. Vize-Landesmeister heißt es nun für Luca Tetzlaff bei den B-Schüler.

B-Schüler Doppel:
Luca und Tommy Pohl dominierten die gesamte Doppelzeit. Nach der erfolgreichen Gruppenphase ging es am Sonntag mit den Endrunden weiter. Beide Jungs spielten so solide auf, sodass sie nichts anbrennen ließen.
Am Ende standen sie beide auf Platz 1 und dürfen sich beide Landesmeister im Doppel nennen.

männliche Jugend:
In dieser Altersklasse ging es für Björn Kroß um den Landesmeistertitel.
Seine Gruppenphase meisterte er sehr souverän und ging als Gruppen-Erster in die Endrunden.
Sein Viertelfinale bestritt er gegen Wassem Iklim und dominierte ihn mit einem sicherem 3:0.
Das folgende Halbfinale hingegen war ein Kampf bis zum letzten Ball. Sein Gegner war Bastian Skopp (1. TTC Greifswald). Bastian hatte nichts zu verschenken und bot Björn die Stirn. Doch dies beeindruckte Björn nicht. Bastian konnte sich eine 2:1 Führung erspielen. Doch dann kam Björn zum Zug. Am Ende gewann Björn sein Halbfinale mit einem spektakulärem 3:2 und zog somit ins Finale ein.
Im Finale ging es gegen Dana Fereidouni (1. TTC Greifswald) weiter. Hier sah es etwas anders aus. Hier unterlag Björn leider am Ende mit einem 1:3 (12:14, 11:4, 10:12, 5:11). Björn darf sich seit Sonntag Vize-Landesmeister nennen.

Jugend - Mix:
Für Björn und seiner Mixpartnerin Melanie Plötz (Nord-West Rostock) lief es bis zum Finale doch eher überschaubar und souverän. Doch im Finale mussten die beiden sich richtig strecken.
Sie spielten im Finale gegen das Mixgespann Jannis Gertzen (Hanseat Wismar) und Josephine Specht (Aufbau Jatznick). Es war durchaus sehr ausgeglichen. Am Ende unterlagen Björn und Melanie mit 2:3. Sie sind nun Vize-Landesmeister Mix.

Jugend-Doppel:
Im Doppel sah es für Björn und seinem Doppelpartner Bastian Skopp (1. TTC Greifswald) besser aus. Sie dominierten die Doppel. Am Ende gewannen sie schließlich das Finale mit einem 3:1 und dürfen sich nun Landesmeister im Doppel nennen

Am Ende der Landesmeisterschaften waren alle mehr als zufrieden. Wir konnten uns über insgesamt 7 Medaillen und 4 Landesmeistertitel freuen

C-Schüler: Landesmeister? Luca Tetzlaff
C-Schüler Doppel: Landesmeister? Luca Tetzlaff/Finn Wulfgramm

B-Schüler: Vize-Landesmeister Luca Tetzlaff
B-Schüler Doppel: Landesmeister Luca Tetzlaff/ Tommy Pohl

Jugend: Vize-Landesmeister Björn Kroß
Doppel: Landesmeister Björn Kroß/ Bastian Skopp
Mix: Vize-Landesmeister  Björn Kroß/ Melanie Plötz

Wir gratulieren euch allen zu eurer starken Leistung 


Jungen Einzel

1. Dana Fereidouni
2. Bjorn Kroß
3. Bastian Skopp
3. Paul Reichelt





Jungen Doppel


1. Kroß/ Skopp
2. Gertzen/ Reichelt
3. Fereidouni/ Chilcott
3. Bernett/ Hagen



 
Mädchen Einzel

1. Melanie Plötz
2. Josephine Specht
3. Hannah Heick
3. Svenja Götting




Mädchen Doppel


1. Specht/ Heilck
2. Götting/ Stein
3. Parlow/ Zimmermann
3. Plötz/ Meier




Schüler A Einzel
 
1. Bastian Skopp
2. Thommi Pohl
3. Phil-Maurice Bernett
3. Wassem Iklim




Schüler A Doppel


1. Skopp/ Weißenborn
2. Kober( Otpel
3. Iklim/ Iklim
3. Bernett/ Pohl




Schülerinnen A Einzel


1. Sofie Boguslovska
2. Lisa Kreienbrink
3. Lena Hamann
3. Julia Raddatz   


  

Schülerinnen A Doppel

1. Boguslavska/ Rohde
2. Müller/ Raddatz
3 Parlow/ Zimmermann
3. Kreienbrink/ Hamann




Schüler B Einzel

1. Thommi Pohl
2. Luca Tetzlaff
3. Nevia Wendland
3. Randy Zach





Schüler B Doppel


1. Tetzlaff / Pohl
2. Mehlan/ Weißenborn
3. Hauß/ Trantow
3. Hintz/ Zach





Schülerinnen B Einzel


1. Sofie Boguslavska
2. Lena Hamann
3. Leila Rohde
3. Lisa Kreienbrink





Schülerinnen B Doppel

1. Kreienbrink/ Hamann
2. Rohde/ Boguslavska
3. Harbarth/ Konrad
3. Bartels/ Hübner




Schüler C Einzel

1. Luca Tetzlaff
2. Luca Thielhorn
3. Andreas Krasikov
3. Tim Wilke




Schüler C Doppel

1. Tetzlaff/ Wulfgramm
2. Wilke/ Thielhorn
3. Krasikov/ Hajdas
3. Patorra/ Wolter





Schülerinnen C Einzel


1. Malin  Pegler
2. Jenny Müller
3. Zoe Odina Engelberg
3. Tara Hayden






Schülerinnen C Doppel


1. Hamann/ Engelberg
2. Müller/ Wege
3. Parlow/ Freihoff
3. Hübner/ Pegler




 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=