SV Medizin Stralsund
  Deutsche MM der Senioren
 

 

3. Juni 2019

Zeitung am Strelasund

 

 

Medizin gewinnt Silber bei den Deutscher Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen

 

Nachdem die Seniorinnen 70 des SV Medizin im vergangenen Jahr erstmals Deutscher Mannschaftsmeister wurden, wollten Christine Lübbe und Roswitha Wiencke in diesem Jahr ihren Titel verteidigen. Die teilnehmenden Teams spielten jedes gegen jedes. Gleich im ersten Spiel trafen die Medizinerinnen auf den TTC Berlin Neukölln. Jutta Baron und Gudrun Engel gewannen ihre Einzel und anschließend das Doppel zum 3:0 für die Berlinerinnen. Nächster Gegner war  der TTC Langen 1950. Christine Lübbe gelang zum Auftakt ein 3:0 gegen Irma Fischer. Roswitha Wiencke schaffte ebenfalls ein 3:0 gegen Helga Burgdorf. Im dritten Spiel ging es damit um Platz 2 oder 3 gegen den TTF Rhenania Königshof. Roswitha Wiencke unterlag im ersten Spiel mit 1:3 gegen Roswitha Lindner. Christine Lübbe sorgte mit einem 3:1 gegen Reinhilde Dorenbusch für den Ausgleich. Das Doppel holten sich die Stralsunderinnen. Mit 3:2 – im fünften Satz mit 12:10 – gewann dann Christine Lübbe ihr zweites Einzel. Und mit dem 3:1 Sieg als Team wurde der SV Medizin Gewinner der Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften.

Die beiden Medaillen für die Seniorinnen 70 sind seit 1990 die einzigen für Stralsunder Mannschaften seit 1990 im Tischtennis.

 

 

 

gez. Dr. Weckbach

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=