SV Medizin Stralsund
  Alicante 2016
 

Senioren-Weltmeisterschaften 2016 in Alicante (Spanien)


 
    G. Weckbach, Eberhardt Schöler u. Hans Westling

An den Senioren-Weltmeisterschaften in Alicante (Spanien) nahmen vom SV Medizin Stralsund Marianne Lutz und Dr. Georg Weckbach teil. Mit rd. 4.500 gestarteten Aktiven war es ein neuer Teilnahmerekord.

  Marianne Lutz und Jumhwa Bae


Marianne Lutz (AK 40) belegte in der Vorrunde den 3. Platz. In der Consolation-Runde schlug sie Okhee Kim (Korea) mit 3:0 und unterlag dann Beatrice Kerleroux (Frankreich) mit 1:3. Im Doppel mit Andrea Ehrenhardt (Deutschland) unterlag sie nach einem 3. Platz in der Vorrunde gegen Nowakiewicz/Slusarczyk (Polen) in der „Consolation“ mit 0:3.


  Georg Weckbach mit Dell Sweeris


Dr. Georg Weckbach (AK 70) gewann in der Vorrunde gegen Walter Grüning (Schweiz) nach 0:2 noch 3:2 und schlug Joroslaw Ostradal (Tschechien) mit 3:0. Dem Gruppensieg folgte in der Championship ein Freilos. In der Runde der besten 128 der Welt – rd. 360 TT-Sportler waren in der AK 70 angetreten – verlor er gegen Dell Sweeris (USA). Im Doppel gewann er mit Leonid Gawrilov (Russland) gegen Hirando/Sakai (Brasilien) und erreichte als Vorrundengruppenzweiter die Championship. Kwan/Chu (Kanada) waren dann die Endstation.

 
  Doppel mit A. Ehrenhardt


Insgesamt war die Teilnahme an den Weltmeisterschaften das 100. Internationale Turnier, an dem TT-Sportler des SV Medizin Stralsund seit 1977 teilgenommen haben. Insgesamt starteten bisher 1670 „Mediziner“ bei diesen Wettbewerben – 54 Turniere fanden im Ausland statt. Die Gegner kamen bisher aus 42 Ländern – in Alicante kamen erstmals Korea und die USA zu den Partnern hinzu. 




  G. Weckbach mit ITTF-Präsident Thomas Weikert


  Sieg in der Vorrunde


 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=